Türen auf bei der Brotbackkunst

„Maus“ Türen auf bei Brotbackkunst

Brotbackkunst – die Backschule für „Brot wie zu Omas Zeiten“
lädt „Mausfans“ wieder zum „Maus- Türen auf -Tag“ am 3. Oktober…

BrotBackKunst

Am 3. Oktober heißt es bei der Brotbackkunst wieder „Türen auf für die Maus“.

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr öffnet die Backschule für „Brot wie zu Omas Zeiten“ zum wiederholten male wieder für „Mausfans“ am „Tag der Deutschen Einheit“ ihre Türen. Kinder ab 10 Jahren haben hier die Möglichkeit natürliches Brot zu backen – mit natürlichen Zutaten und mit traditioneller Herstellweise. Brot mit Geschmack und guter Frische.
Eine kleine kulinarische Begleitung rundet das für die teilnehmenden Kinder kostenlose Programm ab.

Der Türen auf Tag der „Sendung mit der Maus“ ist eine Veranstaltung des Westdeutschen Rundfunks (WDR) in Zusammenarbeit mit teilnehmenden Betrieben, Verbänden und Institutionen, wie der Backschule Brotbackkunst. Sie findet traditionell jährlich am 03. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit statt und ermöglicht Kindern hinter Türen zu schauen, die sonst für sie in dieser Form nicht offen stehen.

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht, doch gibt es exklusiv für Freunde der Brotbackkunst die Möglichkeit sich einen der letzten Plätze zu sichern.

Termin: Montag, 03.10.2017 10.00-12.15 Uhr
Für Kinder ab 10 Jahren
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich und wird ausschließlich unter andre@brotbackkunst.de entgegengenommen.
Mit einer Bestätigungs-E-mail der Brotbackkunst wird über eine mögliche Platzreservierung informiert. Eine Information gibt es auch für den Fall einer Absage.
Backschule Brotbackkunst:
Lange Straße 13
33397 Rietberg

Wir bitten um Verständnis, dass für Eltern und Angehörige in den Räumen der Backschule keine Möglichkeit des Wartens besteht.

Für weitere Gelegenheiten Kindern das Backen von Brot mit natürlichen Zutaten und auf traditioneller Weise näher zu bringen möchten wir auf die Möglichkeit hinweisen, bei uns brotbackend den nächsten Kindergeburtstag zu feiern.
Hierbei stellt jedes teilnehmende Kind sein eigenes Brot her. Dieses kann zugleich ein nicht alltägliches Mitgebsel des ausrichtenden Kindes für dessen Gäste darstellen.
Nähere Informationen findet Ihr hier.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *