Französisches Krustenbrot

Das 'Französisches Krustenbrot' ist ein äußerst aromatisches Weizenbrot mit zart-saftiger Krume. Gebacken mit einem Vor- und einem Roggensauerteig sowie einer ausgedehnter Teigführung. Hierdurch, sowie durch den rautenförmigen Dekorschnitt bekommt die Kruste ihre Rösche. Das 'Französisches Krustenbrot' esse ich gern zu herzhaften als auch süßen Belägen. Auch als Grillbeilage ist es ein steter Begleiter.


weiterlesen...

Weizenkruste

Die Weizenkruste ist ein Weizenbrot mit etwas Roggenmehl, dass Dank des hohen Vorteiganteiles, durch den Weizensauerteig und des Malzes angenehm aromatisch ist. Das kräftige Backen verleiht dem Brot eine angenehme Kruste, Farbe und Aroma. Die Weizenkruste ist zu herzhaften als auch süßen Belägen ideal.


weiterlesen...

Brot backen über Pfingsten – Terminübersicht

Über Pfingsten gibt es wieder ein "langes Wochenende", das ideal zum Brot - und Brötchen backen einlädt. Von Freitagabend bis Montag gibt es verschiedene Kurse. So gibt es einen Kurs zum großen Thema Sauerteig, selbstverständlich inklusive dem Herstellen eines Sauerteigbrotes ("Sauerteig - Eine Einfühung"), einen grundsoliden Einsteigerkurs ins Thema Brotbacken zuhause ("Praxiskurs für Brotbackstarter"), oder auch Kurse zu spezielleren Themen wie "Brötchen" (mit Übernachtgareteig und Frischteigen, mit Vollkorn und Saaten (Sonnenblumenkerne, Sesam, Leinsaat), aus Weizen, Roggen und Dinkel) ("Brötchen Backkurs) oder saftiges Baguette mit unruhig-grober Porung, Baguette mit Sauerteig, Dinkelbaguette, Ciabatta und mediterranem Weizenbrot ("Baguette, Ciabatta & Co"). Zur besseren Planbarkeit, insbesondere für Kurskombinationen, gibt es hier die Terminübersicht:
weiterlesen...

Brötchen Rezept Rustikale Roggen Weizen Brötchen

Die 'Rustikale Roggen Weizen Brötchen' werden durch den Roggensauerteig und den Weizenvorteig angenehm saftig und herzhaft-aromatisch, das Weizenmehl und der Vorteig dienen einer guten Lockerung, obgleich es bei den 'Rustikale Roggen Weizen Brötchen' um Roggenbrötchen nach den Leitsätzen für Brot und Kleingebäck handelt. Der eigentliche Brötchenteig wird am Backtag frisch bereitet. Die Brötchen lassen sich in nur rund eineinhalb Stunden ofenfrisch genießen. Durch den relativ hohen Anteil an Roggenmehl und durch die Vorstufen sind die Brötchen auch Stunden später noch saftig.
weiterlesen...

Brot Rezept ‚Kasseler‘

Das Kasseler ist ein regelrechter Klassiker unter den Broten. Längst ist dieses Weizenmischbrot weit über die Grenzen Kassels hinaus bekannt und sehr beliebt. Aromatisch und saftig passt es zu allen Brotbelägen. Ausschließlich durch Sauerteig gelockert kommt es ohne Backhefe aus und weist eine weich-elastische Krume und zart-splittrige Kruste auf.


weiterlesen...