Brot &Kleingebäck

Aus 2 mach 1: Der neue Grundlagen-Backkurs Brot & Kleingebäck

Gute Brote und Kleingebäcke, wie aromatische Brötchen und leckere Laugenbrezel bilden die Basis des umfangreichen Grundlagenkurses „Brot & Kleingebäck“. Gute Zutaten, lange Teigführungen, die für das jeweilige Gebäck optimale Teigherstellung und nicht zuletzt die jeweils geeignete handwerkliche Aufarbeitung ergeben vollmundige und geschmacklich abgerundete Backwaren mit hohem Genußwert und ansprechendem Äußeren.

Das Beste der beiden bisherigen Backkurse „Praxiskurs für Brotbackstarter“ und „Laugen & Seelen“ wurde, ergänzt um geschmackvolle Weizenbrötchen, zum neuen Backkurs „Brot & Kleingebäck“ kombiniert: Hefebrot, Sauerteigbrot, Brötchen und Brezel. Die Brote sind freigeschoben, sie werden also nicht in einer Backkastenform gebacken. Durch den größeren Krustenanteil sind sie somit reicher an Röstaromen. Die Aufarbeitung der Brotteige ist etwas anspruchsvoller als bei einem Kastenbrot und erfolgt unter fachmännischer Anleitung.

Beinahe nebenbei gibt es zahlreiche Tipps zum Backen in der heimischen Küche und im Haushaltsofen, zum Kneten, Gären, Rundwirken, Aufarbeiten, Rundschleifen, Langstoßen und Brezelschlingen. Ausschlaggebend für gute Laugenbrezel ist eine geeignete Lauge sowie das Belaugungsverfahren. Noch fachgerecht eingeschnitten und mit etwas Salz bestreut werden aus den Teiglingen beim Backen die herzhaften und vollmundigen Brezel mit weicher, wattiger Krume und viel Aroma.

Grundwissen in Sachen Brot und Brötchen backen ist nicht erforderlich. Der Kurs richtet sich an Starter und wenig geübte Menschen mit Interesse an gutem und natürlichem Brot.

Auf die Verwendung von Mehlbehandlungsmitteln, Quellmehlen, Emulgatoren, technischen Enzymen und sonstigen Hilfsstoffen, die zum Erbacken von „Brot wie zu Omas Zeiten“ überflüssig sind, wird bewußt verzichtet.

Hefebrot

Das erste Backseminar findet am 31.03.2019 in der Backschule der Brotbackkunst im ostwestfälischen Rietberg statt.
Das 7-stündige Event wird (wie ich vermute) wie stets kurzweilig sein und im praktischen Tun flugs vergehen. Die Seminargebühr beträgt 220 Euro je Person und beinhaltet neben der professionellen Anleitung den Verzehr und die Mitnahme der Gebäcke, einen Mittagssnack und Getränke, wie Kaffee, Tees, Mineralwasser und Fruchtsaft.
Zur Kursbeschreibung und den Terminen für 2019 geht es hier:
Brot & Kleingebäck

Ich freue mich darauf, Euch in meiner Backschule begrüßen zu können und mit Euch tolles Brot und Kleingebäcke zu erbacken.

Viele Grüße

André

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei